Skip to main navigation Skip to main content

Arbeitsgruppe 3

Die Freiwillige Feuerwehr in der Öffentlichkeit

Die Außensicht auf die Freiwillige Feuerwehr, insbesondere die Sichtweise von Nicht- Feuerwehrangehörigen steht im Fokus dieser Arbeitsgruppe.

Im Rahmen dieser Betrachtung möchten wir drei wesentliche Fragestellungen beantworten:

  • Welches Bild von der Freiwilligen Feuerwehr herrscht in der Öffentlichkeit?
  • Entspricht dieses öffentliche Bild den Tatsachen?
  • Ist es das Bild, welches die Freiwillige Feuerwehr in der Öffentlichkeit produzieren will bzw. soll?

Wir haben in einem ersten Arbeitsschritt beschrieben, welche Personengruppen von dem Begriff „Öffentlichkeit“ umfasst werden. Gesichtspunkte wie Alter, Geschlecht, spezifische Bedürfnisse, Handicap oder auch Lebenshintergründe (Migrationshintergrund, Bildung, etc.) werden hier im Einzelnen betrachtet.

In ersten konkreten Projekten möchten wir durch zielgerichtete Befragungen, insbesondere durch Befragungen von Personengruppen, die nicht der Feuerwehr angehören, feststellen, welches Bild von der Freiwilligen Feuerwehr in der Öffentlichkeit vorherrscht. Möglich ist hier z.B. eine Befragung in Schulen, Befragungen „auf der Straße“ oder Online- Befragungen.

Die Soll- und Ist- Sicht der Feuerwehren auf sich selbst soll in Form von Workshops unter Beteiligung der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr erarbeitet werden. Bereits bei den Feuerwehren bestehende Ideen und Projekte zum Thema „Darstellung in der Öffentlichkeit“ sollen gesammelt, ausgewertet und einbezogen werden.

Unsere Zielsetzung besteht insbesondere darin, die Bevölkerung auf die Aufgaben und Möglichkeiten in der Feuerwehr aufmerksam zu machen und einen positiven Bezug zur „Feuerwehr vor Ort“ herzustellen.

Auch wir werden in unserer Arbeitsgruppentätigkeit wissenschaftlich unterstützt und freuen uns über die wissenschaftliche Begleitung des Instituts für Medienforschung der Universität Siegen.

Arbeitsgruppenleitung

Profil Katharina Timm

Katharina Timm

stv. Leiterin der Berufsfeuerwehr Herne

Profil Thomas Lembeck

Thomas Lembeck

stv. Leiter der Berufsfeuerwehr Essen

Zusammensetzung
der Arbeitsgruppe

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei
  • Mitglieder des THW
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung
  • Universitäten, Institute
  • Mitglieder der Feuerwehr (Netzwerke, z.B. der Feuerwehrfrauen)