Skip to main navigation Skip to main content

Die Arbeitsgruppen des Projektes

AG 1: Der Mensch in der Freiwilligen Feuerwehr

Der einzelne Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr steht im Mittelpunkt der Betrachtungen. Fragestellungen unserer Arbeitsgruppe sind:

  • Warum gehen Menschen in die Freiwillige Feuerwehr? Warum verlassen sie die Freiwillige Feuerwehr?
  • Welcher persönliche Rahmen wird im Falle des Eintritts in die Freiwillige Feuerwehr erwartet?
  • Welche Erwartungen werden an die Freiwillige Feuerwehr gestellt?

AG 2: Die Organisation in der Feuerwehr

In dieser Arbeitsgruppe möchten wir uns mit Fragestellungen zur bestehenden Struktur in der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr auseinandersetzen. Die zu entwickelnden Projekte sollen Ansätze zu möglichen Strukturanpassungen beinhalten, die zu einer strategischen Stärkung und Stabilisierung der Ehrenamtsstruktur führen. Hierbei sind beispielsweise Aspekte der technischen Ausstattung, der individuellen Wahrnehmung von Tätigkeiten durch Mitglieder der Wehren und die hierzu erforderlichen Qualifikationen zu analysieren.

AG 3: Die Freiwillige Feuerwehr in der Öffentlichkeit

Die Außensicht auf die Freiwillige Feuerwehr, insbesondere die Sichtweise von Nicht- Feuerwehrangehörigen steht im Fokus dieser Arbeitsgruppe. 

  • Welches Bild von der Freiwilligen Feuerwehr herrscht in der Öffentlichkeit?
  • Entspricht dieses öffentliche Bild den Tatsachen?
  • Ist es das Bild, welches die Freiwillige Feuerwehr in der Öffentlichkeit produzieren will bzw. soll?